Online Marketing

LinkedIn-Marketing-Leitfaden für Unternehmen

Der LinkedIn-Marketing-Leitfaden für Unternehmen: Tipps & How-To‘s für erfolgreiches Marketing über das LinkedIn.

Entdecken

Der LinkedIn-Marketing-Leitfaden für Unternehmen in Luxemburg & Belgien: Hilfreiche Tipps & Tricks sowie Anleitungen für erfolgreiches Marketing über das LinkedIn-Netzwerk.

LinkedIn als Marketingkanal

Das Medium LinkedIn ist nicht nur ein interessantes Tool zum persönlichen Networking, sondern auch um für Ihr Unternehmen erfolgreiche und zielgruppengerechte Werbung zu schalten oder neue Mitarbeiter und Kunden zu erreichen.

Was ist LinkedIn?

LinkedIn ist ein geschäftliches und professionelles Social-Media-Netzwerk. Menschen auf der ganzen Welt nutzen es, um auf Ihre Karriere oder ihr Unternehmen aufmerksam zu machen und neue Jobangebote zu verbreiten und auch zu entdecken.

Wo finde ich LinkedIn?

LinkedIn existiert als Website und als Smartphone-App. In der Marketing-Praxis sollte sowohl die LinkedIn-Website am PC sowie auch die mobile App auf dem Smartphone verwenden.

LinkedIn Werbung über mobile App und LinkedIn Website

Die Veröffentlichung von Inhalten klappt am besten am PC-Bildschirm, wohingegen die Mobile App es auch von unterwegs ermöglicht, präsent zu sein oder zu interagieren.

Wer nutzt LinkedIn?

LinkedIn wird vor allem im B2B-Bereich eingesetzt, um geschäftliche Kontakte aufzubauen. Aus diesem Grund wird es auch überwiegend von akademischen Profilen genutzt.

Das Interesse für Kleine und Mittelständige Unternehmen ist groß, denn wer sich hier ein attraktives Netzwerk aufbaut, professionell auftritt und in unternehmensrelevanten Gruppen aktiv ist, erhält auf kostenlose Weise viel Reichweite für sich und sein Unternehmen.

Welche Marketingziele verfolgt LinkedIn-Marketing?

Die Gründe für einen professionellen Auftritt auf LinkedIn können variieren. Sei es um die Bekanntheit zu steigern, mehr Kunden zu gewinnen, neue Zielgruppen zu erreichen, sein Arbeitgeber-Image zu stärken (Employer Branding) oder qualifizierte Mitarbeiter zu finden.

Im nachfolgende Ratgeber teilen wir viele praktische Tipps und Schritt-für-Schritt- Anleitungen zum richtigen Umgang mit LinkedIn als Marketinginstrument. Das Ziel: Nachhaltig die Sichtbarkeit erhöhen, neue B2B Kunden gewinnen, die richtigen Mitarbeiter rekrutieren!

Schritt 1: Persönliches LinkedIn-Nutzerprofil anlegen

Sie haben noch kein eigenes Profil? Dann sollten Sie sich erst registrieren und ein Profil anlegen.

Profil ausgestalten und optimieren

Bevor Sie aktiv mit LinkedIn starten, sollten Sie einige kleine Optimierungen an Ihrem Profil vornehmen und es ausgestalten. Sie sollten ein professionelles Profilbild wählen, Ihren Werdegang und Ihre Karriere gründlich ausformulieren und Ihre Kompetenzen und Skills nennen.

Sich Vernetzen

Bei LinkedIn dreht sich alles um Ihre Connections. Es ist wichtig, sich ein großes Netzwerk an professionellen Kontakten aufzubauen, um mehr Reichweite zu erzielen.

Sich systematisch vernetzen

Sie können Ihre professionellen Kontakte über die Suchfunktion finden, aber das ist auf Dauer sehr mühsam.

Über den Reiter „Ihr Netzwerk“ finden Sie bereits sehr viele Kontakte aus Ihrer Nähe, von Ihrer Arbeitsstelle oder der gleichen Bildungsstätte, sowie aus Ihrer Branche. Auf diese Weise können Sie schnell viele neue Kontakte finden und sich vernetzen.

Quick-Tipp: Mit Microsoft 365 direkt Kontakte vernetzen

Ein weiterer Tipp: Importieren Sie ihre Outlook-Kontakte. Dies funktioniert auch wieder über den Reiter „Ihr Netzwerk“ oder den Link „Kontakte importieren“.

Wählen Sie dann das Symbol für Outlook aus (ehemals Office 365). Ist die Verbindung mit dem Microsoft 365 einmal hergestellt, werden ihre persönlichen Kontakte automatisch synchronisiert, und schlägt LinkedIn Ihnen regelmäßig neue Kontakte zur Vernetzung vor.

Schritt 2: LinkedIn Business Page für das Unternehmen erstellen

Die Erstellung einer professionellen LinkedIn Page sollte gut geplant und vorbereitet sein. Neben der Page gibt es den Business Manager, welcher alle Zugriffe erteilt und Werbemöglichkeiten anbietet.

Für die grafische Ausgestaltung Ihrer Page empfehlen wir Ihnen, Ihr Logo als Profilbild zu wählen, da Ihr Unternehmen so direkt wiedererkannt wird. Bei der Suche nach einem Titelbild können Sie sich für ein Foto Ihrer Produkte oder Dienstleistungen entscheiden.

Ggf. empfehlen wir die professionelle Begleitung durch Marketingexperten oder eine Agentur.

LinkedIn-Unternehmensseite erstellen & optimieren

Bei der Erstellung Ihrer eigenen LinkedIn-Unternehmensseite sollten Sie diese Tipps beachten.

Die richtige Beschreibung Ihres Unternehmens ist sehr wichtig. Dafür können Sie auf eine Kurzbeschreibung von Ihrer Website oder Broschüre zurückgreifen und diese in verschiedenen Sprachen einsetzen, falls nötig. Vergessen Sie zu guter Letzt nicht, Ihre Internetseite als Custom Button zu verlinken, um mehr Besucher auf Ihre Website zu locken.

Profil der Unternehmensseite zuordnen

LinkedIn-Nutzer sollten ihr persönliches Profil mit der Page des Unternehmens als Arbeitgeber verknüpfen. Hierdurch wird der Nutzer als Angestellter des Unternehmens erkannt. Dies hat den Vorteil, dass Mitarbeiter automatisch über Publikationen des Unternehmens informiert werden, und an derer Weiterverbreitung und sozialen Interaktionen teilnehmen können (liken, teilen, kommentieren).

Unternehmer, bzw. Seitenbetreiber sollten ihr Mitarbeiter also dazu anregen, ihr Profil dem Unternehmen zuzuordnen. Eine spezielle LinkedIn-Funktion gibt es auf der Business-Page nicht, die Einstellung muss jeder Mitarbeiter selbst in seinem Profil vornehmen.

Im persönlichen Profil kann jeder Mitarbeiter sein aktuelles Berufsverhältnis wie folgt bearbeiten:

  1. Klicken Sie oben auf der LinkedIn-Startseite auf Ihr Profilbild Sie.
  2. Klicken Sie auf Profil anzeigen.
  3. Navigieren Sie nach unten zum Bereich Berufserfahrung, und klicken Sie neben der Position, die Sie bearbeiten möchten, auf das Symbol für Bearbeiten oder auf das Pluszeichen, wenn die Position vorher noch nicht hinzugefügt wurde.
    Linkedin Berufserfahrung bearbeiten
  4. Oder auf das Pluszeichen, wenn die Position vorher noch nicht hinzugefügt wurde.
  5. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen in den vorgesehenen Feldern vor.
    Linkedin Berufserfahrung hinzufügen
  6. Tippen Sie den Namen Ihrer Unternehmensseite ein und wählen sie dort Ihre offizielle Unternehmensseite aus und ggf. den richtigen Standort.

LinkedIn-Unternehmensseite promoten

Follower gewinnen

Nachdem Sie Ihre Seite eingerichtet haben, können Sie eine Zielgruppe aus Personen aufbauen, die an Ihrem Angebot interessiert sind.

Kontakte zur Unternehmensseite einladen

Sie können Ihre persönlichen Kontakte aus Ihrem LinkedIn-Netzwerk dazu einladen, Ihrer Unternehmensseite zu folgen.

Hinweis: Leider ist diese Funktion Seiten-Administratoren vorbehalten. Natürlich darf der Link zur Business-Page ebenfalls einfach per E-Mail oder z.B. WhatsApp geteilt werden.

So können Seiten-Administratoren ihre Kontakt zur Seite einladen :

  1. Auf Ihrer Seite das kleine Fenster auf der rechten Seite Mehr Follower:innen gewinnen suchen:
    Linkedin-Kontakte zur Unternehmensseite einladen
  2. Klicken Sie auf Kontakte einladen, dann öffnet sich ein neues Fenster:
    Persönliche Linkedin-Kontakte zur Unternehmensseite einladen und Follower gewinnen
  3. Wählen Sie Ihre gewünschten Kontakte aus und klicken auf einladen. Achtung: Sie haben nur 250 Einladungen zur Verfügung, die sich aber jeden Monat erneuern.

Verlinken der Business-Page in Email-Signatur & Website

Um Kunden und Interessenten schneller auf Ihre LinkedIn-Seite zu locken, können Sie auf subtile und trotzdem wirksame Weise Ihre Page in Form eines verlinkten Icons zu Ihrer Email-Signatur, Website oder Ihrem Newsletter hinzufügen.

Als Business-Page interagieren

Nachdem Sie einen Beitrag auf Ihrer Business Page veröffentlich haben, sollten Sie diesen mit Ihrem persönlichen Profil öffentlich teilen. Hierdurch erreichen Sie nicht nur die Follower Ihrer Seite, sondern auch Ihr persönliches Netzwerk. (Gerne können Sie auch Kollegen oder Freunde persönlich bitten, die Beiträge Ihrer Page zu teilen.)

Unternehmensbeitrag mit Ihrem Profil teilen

  1. Begeben Sie sich auf Ihre Business-Page
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie als Ihr persönliches Profil interagieren „View as a member“
  3. Identifizieren Sie den Beitrag und teilen Sie ihn

Beiträge anderer Seiten mit „Gefällt mir“ markieren oder mit Ihrer Seite kommentieren

Indem Sie mit Ihrem Unternehmensprofil mit anderen Unternehmensseiten interagieren (deren Beiträge liken oder kommentieren), erhöhen Sie damit die Sichtbarkeit Ihrer eigenen Seite.

Bedenken Sie, dass das Profil einer Person nicht das Gleiche ist wie eine Seite, die eine Marke, ein Unternehmen oder ein gewisses Anliegen repräsentiert.

Mit Beiträgen interagieren

So markieren Sie Beiträge einer anderen Seite mit „Gefällt mir“ oder kommentieren sie im Namen Ihrer Unternehmensseite:

  1. Gehen Sie zu dem Seitenbeitrag, den Sie mit „Gefällt mir“ markieren oder kommentieren möchten.
  2. Klicke unten links im Beitrag auf Ihr Profilbild.
  3. Wählen Sie die Seite aus, in deren Namen Sie eine „Gefällt mir“-Angabe machen oder kommentieren möchten.
  4. Markieren Sie den Beitrag mit „Gefällt mir“ oder kommentieren ihn.

Inhalte kreieren & Beiträge posten

Unsere Experten unterbreiten Ihnen regelmäßig hilfreiche und relevante Inhalte, die nicht nur Ihre Zielgruppe anspricht, sondern auch deren Fragen beantwortet. Die Postings sollten auf keinen Fall direkte Verkäufe anpreisen (hard selling) und den Anschein von aggressiver Werbung erwecken, denn auf diese Weise verschreckt man höchstens die potentiellen Kunden.

Wählen Sie ein ansprechendes Bild oder Video, um Ihrem Post mehr Sichtbarkeit zu verleihen. Damit Ihr Post noch besser wahrgenommen wird, bietet sich ein ansprechender und catchy Titel an.

Unser Tipp: Machen Sie die Leser neugierig aber verraten Sie nie zu viel. Locken Sie Ihre Leser so zu Ihrer Website, wo weitere Informationen folgen. Außerdem können Sie mit Hashtags Ihre Präsenz und Reichweite erhöhen. Finden Sie drei bis fünf Hashtags, die für Ihr Unternehmen relevant sind, und fügen Sie diese zu Ihren Beiträgen hinzu. 

Mitarbeiter mit einbeziehen

Mitarbeiter mit Unternehmen verknüpfen

Unternehmer sollten Ihre Mitarbeiter dazu anregen, ihr Profil mit der Unternehmensseite zu verknüpfen.

Mitarbeiter in Beiträgen markieren

Durch das Markieren Ihrer Mitarbeiter erlangen Sie ebenfalls mehr Reichweite. So erreichen Ihre Beiträge nicht nur Ihre eigenen Follower, sondern auch die Vernetzungen Ihrer Kollegen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Mitarbeiter in Beiträgen zu markieren. Die erste Option ist es, in Ihrem Beitragstext das @-Zeichen einzusetzen und das LinkedIn-Profil direkt mit dem Beitrag zu verlinken z.B. @MaxMustermann.

Die zweite Option führt über das gepostete Bild oder Video. Bevor Sie den Beitrag teilen, können Sie eine Person auf dem Bild taggen, also markieren.

Personen in Linkedin Beiträgen markieren

Mitarbeiter benachrichtigen

Sie können Ihre Mitarbeiter, die sich mit Ihrem Unternehmensprofil verbunden haben (siehe ‚Profile mit der Unternehmensseite verknüpfen‘), benachrichtigen, wenn Sie einen neuen Beitrag posten.

  1. Gehen Sie zu Ihrer Unternehmensseite
  2. Klicken Sie rechts oben auf die 3 Punkte über Ihrem Beitrag
  3. Wählen Sie Beschäftigte informieren (Notify employees)
    Mitarbeiter zu Linkedin Post benachrichtigen

Schritt 3: LinkedIn-Werbeplattform einsetzen

Kampagnen-Manager: Werbekonto einrichten

Der Campaign Manager ist LinkedIns Online-Tool zum Erstellen und Verwalten von Werbekonten und -kampagnen.

Beiträge bewerben

Um ein größeres und gezielteres Publikum mit Ihren Posts zu erreichen, können Sie Ihre Beiträge bewerben. Dies können Sie im Kampagnen-Manager tun und Ihre gewünschte Zielgruppe auswählen. Sie können auch bestehende Kunden ausschließen, um beispielsweise gezielte Neukunden-Akquise zu betreiben.

Werbekampagnen schalten

Um wiederholt auf ein besonderes Angebot oder Ihre Dienstleistungen aufmerksam zu machen, sind Werbekampagnen sehr beliebt. Dazu müssen Sie im Kampagnen-Manager eine neue Kampagne anlegen, sie entsprechend benennen und nach Ihren Zielen konfigurieren. Kreieren Sie im nächsten Schritt Ihre eigene Anzeige und führen vor der Freischaltung nochmals eine Endkontrolle durch.

Für komplexere Anzeigen und deren Gestaltung, empfehlen wir die Unterstützung durch eine qualifizierte Agentur.

Schritt 4: Erfolgsmessung & Reporting

Die Analyse der Resultate am Ende einer Kampagne ist für die Erfolgsmessung von großer Bedeutung; Denn nur so kann man herausfinden, wie erfolgreich die Kampagne war.

Dank der Statistiken unter Ihren Beiträgen können Sie sich schon einen groben Überblick verschaffen, dennoch empfehlen wir eine genaue Analyse durch eine Marketingagentur oder einen Marketingexperten, einschließlich einer Beratung zu einem strategischen und nachhaltigem Marketing.

Special: Mitarbeiter über LinkedIn finden

Um gezielt nach den perfekten Mitarbeitern zu suchen, sind die Stellenausschreiben von LinkedIn eine nützliche und beliebte Alternative zu herkömmlichen Jobportalen. Wir erklären Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt Ihre eigene Stellenanzeige erstellen:

  1. Klicken Sie das Jobs Icon oben auf der LinkedIn-Seite an
  2. Klicken Sie unten links auf Post a free job
  3. Auf der Jobdetail-Seite füllen Sie alle Angaben aus

Tipps:

  • Bewerben Sie Ihre Stelle, um mehr relevante Bewerber zu erreichen.
  • Teilen Sie die Stelle mit Ihren LinkedIn Kontakten und bitten Sie Ihre Mitarbeiter darum, dies auch zu tun.

MUM, Agentur für LinkedIn-Marketing

Als Social-Media-Agentur für LinkedIn-Marketing steht Ihnen bei MUM ein starkes Team aus mehrsprachigen und kreativen Experten zur Seite.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden erarbeiten wir die passende Strategie und übernehmen die Projektleitung sowie die Umsetzung zielorientierter Werbekampagnen.

Sie suchen nach Unterstützung für Ihre LinkedIn-Unternehmensseite?

Unser Social Media Marketing Service

Über uns: MUM digital agency ist eine full-service Marketing-Agentur / Web-Agentur im Norden Luxemburgs. Zu unseren Kunden gehören vorwiegend mittelständische Unternehmen und Organisationen aller Art in Luxemburg, Ostbelgien, Belgien und der Großregion. Seit 20+ Jahren schätzen unsere Kunden unsere professionelle Beratung in den Bereichen digitales Marketing und unsere Lösungen in den Bereichen Websites, Web-Applikationen und Grafik-Design.

Bleiben Sie informiert