Online Marketing

Suchmaschinen-Optimierung für Google

Wie optimiere ich meine Website für Google.lu ? Mehr Sichtbarkeit durch lokales Suchmaschinenranking in Luxemburg. Alle Tipps & Tricks!

Entdecken

Ihre Unternehmenswebsite soll bei relevanten Suchbegriffen ganz oben in den Google-Resultaten erscheinen? Dann sollten Sie eine Strategie zur natürlichen Suchmaschinenoptimierung entwickeln. Dabei spielen technische Aspekte, aber auch die Redaktion origineller Inhalte eine wesentliche Rolle.

So optimieren Sie Ihre Sichtbarkeit in der meistgenutzten Suchmaschine.

Natürliche SEO-Optimierung Suchmaschinen
Natürliche SEO-Optimierung Suchmaschinen

So optimieren Sie Ihre Sichtbarkeit in der meistgenutzten Suchmaschine.

Suchmaschinen-Optimierung

Die Qualität der Website hat einen erheblichen Einfluss auf die  natürliche Suchmaschinen-Optimierung. Idealerweise sollte der Optimierungsprozess von Beginn an integraler Bestandteil des Projektes zur Realisierung einer Website sein.

Unsere Empfehlungen betreffen die wichtigsten Regeln, die eine optimale Indexierung Ihrer Website die Suchmaschinen (Google, Yahoo, Bing,...) begünstigen. Ziel ist es, Ihre Website in den obersten Suchresultaten für ein bestimmtes Treffwort zu positionieren.

Die Maßnahmen, die Google in seinen Richtlinien für Webmaster zusammenfasst, können in 4 wesentliche Kategorien unterteilt werden:

  • technische Architektur der Website,
  • Qualität und Originalität der Inhalte,
  • Qualität der externen Links,
  • Signale von Nutzern sozialer Netzwerke.

Wer sich gut positionieren möchte, bearbeitet jeden der oben genannten Punkte einzeln. Wir empfehlen, jeden Punkt bestmöglich zu optimieren. Die Über-Optimierung in einem spezifischen Bereich ist kontraproduktiv.

Bei den ersten beiden Kategorien handelt es sich um on-site- (oder on-page-) Maßnahmen, also Website-Elemente, die der Betreiber selbst beeinflussen kann. Die beiden anderen Kategorien betreffen hingegen off-site (oder off-page) Kriterien, die außerhalb des Einflussbereiches des Webmasters liegen.

1. Architektur der Website

Der erste Faktor, der die Sichtbarkeit einer Website in Suchmaschinen beeinflusst, ist ihre Zugänglichkeit, die sogenannte Web-Accessibility. Zu allererst müssen alle technischen Hindernisse, die der sauberen Indexierung durch Suchmaschinen im Wege stehen, aufgehoben werden. Anschließend sollten die Elemente, die Google beim Verständnis der Seitenstruktur und der Inhalte helfen, korrekt eingesetzt werden.

Die Ladezeiten der verschiedenen Seiten, das Vorhandensein der Title- und Meta Description-Tags sowie die Generierung spezifischer URLs für jede Inhaltsseite bedürfen besonderer Aufmerksamkeit. Eine aktuelle Sitemap-Datei, die sachgemäße Nutzung von http-Codes und ggf. die Einrichtung von Rich Snippets runden die technische Optimierungsarbeit ab.

Schlussendlich müssen die Inhalte aller Seiten lesbar auf den mobilen Endgeräten – Smartphones und Tablets – anzeigt werden. Mehr als 50 % der Suchanfragen werden heute über diese Geräte gestellt.

2. Qualität der Inhalte

Qualitativ hochwertige Inhalte beantworten eine Nutzerfrage bzw. ein Nutzerproblem und bieten originelle Lösungsansätze mit hohem Mehrwert. Durch die Originalität des Inhalts wird der Nutzer auf natürliche Weise zum Teilen ermutigt.

Keyword-Suche

Durch eine vorangehende Marktanalyse können relevante Keywords für das Tätigkeitsfeld und die festgelegten Ziele (Markenbildung, Akquise, Verkauf) ausgemacht werden.

Semantische Organisation und durchdachte Linkstruktur

Beim semantischen Ansatz werden Inhalte, die verwandte oder zusammenhängende Themen behandeln, zusammengeführt. Die interne Verlinkung ermöglicht eine logische Organisation der Inhalte und gliedert sie für den Leser.

Redaktion von Inhalten

Wenn es um originelle Inhalte geht, spielt das Copywriting eine wesentliche Rolle. Texte, die zum Weiterlesen animieren oder zum Handeln aufrufen, verleiten den Nutzer zur Kontaktaufnahme, u.a. zur Angebotsanfrage.

Übersetzungen

Bei mehrsprachigen Websites sollte der Übersetzer größtmögliche Sorgfalt obwalten lassen. Im Idealfall wird ein Übersetzungsprofi mit fundierten Kenntnissen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung mit dieser Aufgabe beauftragt.

3. Qualität der externen Verlinkungen

Backlinks (also Links zu Ihrer Website) von zuverlässigen Quellen, die als Experte auf ihrem Fachgebiet gelten, tragen erheblich zur guten Positionierung in Suchmaschinen bei. Dabei sollten die Themen des eigenen Inhalts und der externen Seite so nah wie möglich aneinander liegen.

4. Soziale Signale und Nutzerverhalten

Niemand kann die Qualität einer Website besser einstufen, als ihre menschlichen Besucher. Heutzutage besteht in jedem sozialen Netzwerk die Möglichkeit, eine Bewertung zu hinterlassen oder seinen Freunden gewisse Inhalte weiterzuempfehlen.

Jede positive oder negative Nutzerbewertung ist ein soziales Signal, das die Indexierungsbereitschaft der Suchmaschinen direkt beeinflusst.

Google z.B. bietet registrierten Usern seit Kurzem einen personalisierten Suchmodus. Hier werden Suchresultate, die den persönlichen Interessen des Nutzers entsprechen, oder Empfehlungen und/oder positive Bewertungen erhalten, begünstigt.

Die Anzahl Klicks, die eine Seite in den Suchresultaten erhält und die positiven Bewertungen anderer Nutzer sind Faktoren, mit denen die Relevanz einer Seite für ein bestimmtes Thema beeinflusst werden. Je besser der Ruf für dieses Thema ist, umso besser sind die Seiten in entsprechenden Suchresultaten positioniert.

Schlussfolgernd kann man sagen, dass Resultate regelmäßig gemessen und nötige Korrekturen vorgenommen werden müssen, um eine Webpräsenz erfolgreich zu optimieren sein. Wie oft werden die Seiten besucht? Wie lange bleibt ein Besucher durchschnittlich auf einer Seite? Wie viele Seiten sieht er sich an? Sind Verbesserungen, die die Nutzerzufriedenheit und seine Bereitschaft zur Kontaktaufnahme erhöhen, möglich? Müssen manche Inhalte, die keine Interaktion auf sozialen Netzwerken oder keine Besucher über die Google-Suche generieren, überarbeitet werden? Nur eine Performanceanalyse und kontinuierliche Verbesserungsprozesse ermöglichen eine langfristige positive Entwicklung.

Suchmaschinen-Optimierung in Luxemburg

Die Suchmaschinen-Optimierung in Luxemburg  ist in zweierlei Hinsicht als spezifisch zu betrachten:

  • die Mehrsprachigkeit (Französisch, Deutsch oder Niederländisch in Belgien) der Website und der zu optimierenden Bausteine
  • die lokale Suche ist aus geografischer Sicht sehr eingegrenzt.

Ihr Partner für Suchmaschinen-Optimierung sollte folglich mehrsprachig sein und die nationalen, regionalen und lokalen Besonderheiten Ihres Tätigkeitsfeldes begreifen.

Suchmaschinen-Optimierung - Unsere Leistungen

Die organische Suchmaschinenoptimierung bedarf, wie Sie es gelesen haben, wohl überlegter Arbeit, spezifischem Fachwissen, aber vor allem der regelmäßigen Verfolgung anhand geeigneter Analyse-Werkzeuge. Verbesserungen und Anpassungen müssen regelmäßig durchgeführt werden.

Deshalb bietet MUM Ihnen verschiedene Pakete zur Suchmaschinenoptimierung an. So können Sie Ihre Website aufrüsten oder ihre langfristige Sichtbarkeit gewährleisten.

Suchmaschinen-Optimierung für Google

Sie möchten Ihr Platzierung in Suchmaschinen nachhaltig durch systematisches SEO verbessern?

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern

Über uns: MUM digital agency ist eine full-service Marketing-Agentur / Web-Agentur im Norden Luxemburgs. Zu unseren Kunden gehören vorwiegend mittelständische Unternehmen und Organisationen aller Art in Luxemburg, Ostbelgien, Belgien und der Großregion. Seit 20+ Jahren schätzen unsere Kunden unsere professionalle Beratung in den Bereichen digitales Marketing und unsere Lösungen in den Bereichen Websites, Web-Applikationen und Grafik-Design.

Bleiben Sie informiert